Mathematik bachelorarbeit


04.01.2021 14:35
Abschlussarbeiten - KIT - Fakultt fr Mathematik
Mastab und Raumerfahrung" Gutachterin: Prof. Auf dieser Basis werden Ergebnisse einer Untersuchung mit Schlerinnen und Schler der achten Klasse prsentiert. Das Vorkommen von Mathematik wird anhand der Rahmenlehrplne des jeweiligen Ausbildungsberufes analysiert und exemplarisch anhand der Ausbildungsberufe Zahnmedizinische Fachangestellte und Gesundheits- und Krankenpflege gezeigt. Ziel der Arbeit ist es im explorativen Sinn die Blickbewegungen zu beschreiben und zu erklren. Lehramt an Realschulen Betreuerin: Anke Lindmeier 2007 "Beweis- und Problemlsekompetenz von Schlerinnen und Schlern der.

"Mathematische Argumentationskompetenz im Bereich Teilbarkeitslehre - Entwicklung eines Testinstruments und Evaluation an Lehramtsstudenten" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Gymnasien Betreuerin: Elisabeth Lorenz Das Ziel dieser Arbeit war, ein Testinstrument zur Erfassung mathematischer Argumentationskompetenz bei Studierenden des Lehramts im Bereich der Teilbarkeitslehre. Studien haben gezeigt, dass Sprachfrderung sowohl in schriftlicher als auch in mndlicher Form ein Einflussfaktor fr die Schulleistung ist. Dazu werden die in der kognitionspsychologischen Forschung blichen Zahlvergleichsaufgaben eingesetzt, die computerbasiert erhoben werden, um Reaktionszeiten zu messen. "Leistungsbewertung offener Aufgaben" Gutachter: Andreas Obersteiner Lehramt an Realschulen Betreuer: Andreas Obersteiner Die Bedeutung offener Aufgaben im Mathematikunterricht hat sptestens mit der Festlegung der Bildungsstandards zugenommen. Die Aufgabe der Autorin bestand darin, einen Test zu konzipieren, der neben Beweis- und Argumentationsaufgaben auch potentielle Prdiktoren argumentativer Kompetenzen bercksichtigt. Mit einem Vor- und einem Nachtest wurden die mathematischen Leistungen der Lernenden erhoben. Der Authorin kam dabei die Aufgabe zu, Testitems fr die Jahrgangsstufe 9 zu entwickeln und zu pilotieren.

Der situative Kontext hat einen Einfluss auf das Blickverhalten des Tutors, was insbesondere auf die Interaktion der fragenden Person zurckzufhren ist. Die Schulbuchaufgaben zielen zwar selten auf die Umwandlung der gegebenen Wahrscheinlichkeiten in natrliche Hufigkeiten ab, jedoch knnen durchschnittlich vier von fnf Aufgaben in einem Wahrscheinlichkeitsformat durch eine solche bersetzung gelst werden. In dieser Masterarbeit wurden die Studierenden in den Prozess des Begrndens von Brunner eingeordnet um mit Hilfe des Modells den Leistungsstand der Studentinnen und Studenten im Prozess des Begrndens zu bestimmten. Neben einer indikatorartigen Beschreibung der Bearbeitungsqualitt der Texte ergeben sich Zusammenhnge mit Leitungsbezogenen Variablen der Lernenden, die fr die Aussagekraft einiger der gebildeten Indikatoren sprechen und auch Anregungen fr die Weiterentwicklung der betrachteten Themenstudienarbeit geben knnen. Es besteht die Mglichkeit die Bachelorarbeit in einem Unternehmen zu schreiben. Vor allem im Mathematikunterricht nehmen sie eine zentrale Rolle ein und sollen den Lernprozess der Schlerinnen und Schler untersttzen. Es wird zur geschtzten Wichtigkeit der Felder beim Baumdiagramm und deren Zusammenhang mit den Blickbewegungen Stellung genommen. Aus den dabei entstandenen Videos konnten einige Filmausschnitte gewonnen werden, die bei der Vorstellung der Basismodelltheorie in Didaktikseminaren zum Einsatz kommen werden.

Dazu fhrte die Autorin eine Interventionsstudie mit Kindern aus drei zweiten Klassen durch, sowie Gruppentests mit allen Schlern der Klassen. Mit Hilfe einer 12-stndigen Unterrichtssequenz und einem sich anschlieenden Test soll zudem explorativ die Vernderung in Bezug auf die Vorstellung der SchlerInnen untersucht werden. Die Arbeit widmet sich insbesondere dem Verstndnis fr die Reprsentativitt von Stichproben. "Typische Schlerfehler im Umgang mit geometrischen Begriffen" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Fr nahezu alle Inhaltsbereiche der Mathematik liegen mittlerweile Forschungsarbeiten zur Fehleranalyse vor. "Untersuchung zur Eintwicklung mathematischen Denkens von Kindern: Vergleich der Fhigkeiten zur Schtzung von Parameter in zwei Jahrgangsstufen " Gutachter: Anke Lindmeier Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Der Leitidee Daten und Zufall ist mit Einfhrung der KMK-Bildungsstandards ein grerer Anteil der Schulmathematik zugekommen. Bereits in der Grundschule sollen Grundkonzepte wie.B. "Schriftliche uerungen von Schlerinnen und Schlern im Anfangsunterricht der Bruchrechnung als Indikator fr den Lernerfolg". Betreuer: Stefan Hoch, the masters thesis reviews the literature to interactive and game-based learning and creates a theoretic design of a video game in the context of fractional arithmetic.

Im Rahmen dessen wurden sechs Bewertungskriterien, im Hinblick auf die anschlieende kritische Auswertung der ausgewhlten Bruchrechenspiele, festgelegt. Dafr wird ein Experiment mit 68 Versuchspersonen ausgewertet, welche in unterschiedliche Gruppen eingeteilt werden. "Schlerprobleme mit rationalen Zahlen: Der Einfluss von Vorwissen ber natrliche Zahlen" Bachelorarbeit Gutachter: Andreas Obersteiner Lehramt an Gymnasien Betreuer: Andreas Obersteiner Die Arbeit beschftigt sich mit dem Phnomen, dass das Vorwissen ber natrliche Zahlen Schwierigkeiten beim Umgang mit rationalen Zahlen hervorrufen kann. Im Detail werden die Fhigkeitsniveaus der Schlerinnen und Schler und explizierte Strategien zum Fhigkeitsvergleich auf Klassenunterschiede und Fehlvorstellungen untersucht, die durch die Anwendung bekannter Heuristiken entstehen knnen. Da angenommen wird, dass diese die Schwierigkeit einer Aufgabe vorhersagen knnen, werden verschiedene Augenparameter sowie die Lsungsraten zwischen den Aufgaben mit und ohne zustzliche Informationen verglichen. Dabei stand nicht die Beantwortung konkreter Forschungsfragen im Fokus der Arbeit, sondern Entwurf, Erprobung und Anpassung des Kategoriensystems. Ziel dieser Studie war es daher das Vorliegen eines Strukturmodells der mathematischen Argumentationskompetenz im Bereich der Teilbarkeitslehre zu berprfen. "Die Leitidee "Daten und Zufall" im Mathematikunterricht der Sekundarstufe 1" Lehramt an Gymnasien Gutachterin: Kristina Reiss Betreuung: Anke Lindmeier Auf Grundlage des Begriffs der statistical litercy werden die beiden mglichen Zugnge zum Wahrscheinlichkeitsbegriff inklusive mathematischer Grundlagen diskutiert. The results indicated that a reader does not always adopt the same strategy and that the most frequently used strategy was the text-diagram referencing strategy. Beispiele fr Lsungsstrategien fr anspruchsvolle Aufgaben." Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Grundschulen Die Arbeit entstand aufbauend auf ein Seminar zur Frderung leistungsstarker (und leistungsschwacher) SchlerInnen in der Grundschule.

Konkret wurden Schulbuchaufgaben der Serie "Fokus Mathematik" und aktuelle Abituraufgaben des G8 analysiert. Zudem wird untersucht, ob Fixationsparameter mit der von den Testpersonen wahrgenommenen Aufgabenschwierigkeit zusammenhngen. Die Schlerinnen der Testklasse erzielten schlechtere Leistungen als die Schlerinnen der Vergleichsklasse doch der Unterschied ist nicht signifikant. Die Ergebnisse zeigen neben den erwarteten Leistungsunterschieden zwischen den Altersstufen, dass Schlerinnen und Schler offenbar sehr unterschiedliche Strategien verwenden. Schlagworte: Elektrodermale Aktivitt (EDA Hautleitfhigkeit, Ledalab, Datenanalyse in Testsituationen "Erfassung von mathematischer Argumentationskompetenz: berprfung von Kompetenzstrukturmodellen in der Teilbarkeitslehre" Gutachter: Frank Fischer Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anselm Strohmaier Ausgezeichnet mit dem LMU Forscherpreis fr exzellente Studierende Mathematisches Argumentieren stellt. Ein Zusammenhang zwischem dem Aufschreiben von Voraussetzungen und dem Beschreiben von allgemeingltigen Begriffseigenschaften konnte nicht festgestellt werden. "Individuelle Lernpfade von Schlern in komma - vergleichende Analyse unter besonderer Bercksichtigung selbstgesteuerten Lernens" Gutachterin: Kristina Reiss. Jeder Beweis war durch ein reprsentatives Bild ergnzt.

Reiss Anhand eines Fallbeispiels eines rechenschwachen Schlers der Grundschule verdeutlicht die Arbeit das Phnomen der Dyskalkulie. Jahrgangsstufe eines bayerischen Gymnasiums" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Die Arbeit will das intuitive Verstndnis von Wahrscheinlichkeit bei SchlerInnen einer. "Using Electrodermal Activity to Analyze the Relationship Between Math Anxiety, Self-Concept and Testing Contexts." Gutachterin: Kristina Reiss Master Research in Teaching and Learning Betreuer: Anselm Strohmaier The current study aims to investigate the relationship between math anxiety, self-concept, and context. Reiss Der Umgang mit Fehlern im Geometrieunterricht war Thema dieser Arbeit. "Evaluation der motivationalen Aspekte der online-Lernplattform Mathegym aus Schlerperspektive" Bachelorarbeit Lehramt an Gymnasien Gutachter: Andreas Obersteiner Betreuer: Jana Beitlich In dieser Arbeit wurde am Beispiel der online-Lernplattform "Mathegym" die Nutzerwahrnehmung von motivationalen Aspekten in virtuellen Lernumgebungen evaluiert. Fr die Untersuchung wurden mithilfe des Fragebogens sechs Klassen der neunten Jahrgangsstufe verschiedener Gymnasien befragt. Mit Hilfe eines Stationenlernens wurden die wissenschaftlichen Aspekte selbstndigen Lernens in der. Dazu wurde zunchst ein Auswertungsschema entworfen, an Hand dessen Aussagen ber Strategien mglich sind. Dazu werden Materialien entwickelt, die die Selbstttigkeit der Schlerinnen und Schler anregen sollen.

Und genau deshalb ist eine solche Bachelorarbeit im Unternehmen so vorteilhaft: Der Student bekommt Einblicke in ein konkretes Unternehmen und ist hier gleich bekannt, sodass eine gute Chance besteht, dass der Student auch bernommen wird. Welche Rolle jedoch spielt dabei der Kontext der Aufgabe? Gutachterin: Kristina Reiss, lehramt Gymnasium, betreuerin: Angelika Wildgans, in der Masterarbeit wird beschrieben in wie fern Gymnasiallehrkrfte die epistemische-diagnostischen Aktivitten (Fischer, 2014) bei der Diagnose im Unterricht nutzen. Als Lernmaterial dieser Studie dient ein heuristisches Lsungsbeispiel zum Thema Teilbarkeitslehre. Hintergrund der Studie waren Forschungsergebnisse, die eine unterschiedliche Einschtzung der Bedeutung der vier Zellen sowie unterschiedliche Lsungsstrategien fr Aufgaben mit Vierfeldertafeln belegen. "Authenitizitt und Vertrautheit des Kontextes von Sachaufgaben und ihr Zusammenhang mit der Aufgabenschwierigkeit" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Grundschulen Betreuer: Stefan Ufer Der Schwierigkeitsgrad einer Sachaufgabe wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst,.B.

Im empirischen Teil wird zuerst beschrieben wie die vorliegende Ministudie (n12 Klasse 4, n16 Klasse 6) zur Beantwortung der Forschungsfragen konzipiert ist. Our low sample size may have contributed to our indeterminate results. Die Studie wurde mit 20 Studierenden des Lehramts Mathematik durchgefhrt. Methodisch wurde zum Charakterisieren der Fragen der Studierenden ein Kategoriensystem entwickelt, welches das Verhalten des Tutors und den situativen Kontext einer Frage erfasst. Dafr wurden zunchst verschiedene Studien im Hinblick auf die Untersuchung typischer Schlerfehler im Bereich der Bruchrechnung gesichtet. "Die Bedeutung der Fhigkeit zur quasi-simultanen Zahlerfassung fr arithmetische Kompetenzen in der Grundschule" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Grundschulen Betreuer: Stefan Ufer In der Zulassungsarbeit wurden die Hintergrnde und die Entwicklung der Mengenerfassung von Kindern erlutert. "Expertenaufgaben in der Bruchrechnung" Bachelorarbeit Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Stefan Hoch Im Rahmen der Arbeit werden Expertenaufgaben im Bereich der Bruchrechnung entwickelt.

Auf Basis dieser Levels wurden Selbsterklrungsaufforderungen entwickelt. Zustzlich kann im Rahmen dieser Studie belegt werden, dass mathematische Aussagen mithilfe von Reprsentationen beispielhaft wiedergegeben wurden. "Analyse des bergangs Schule-Hochschule fr Studenten in nicht-mathematikreichen Studiengngen (Medizin, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre Gutachter: Anke Lindmeier Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Die Arbeit untersucht die mathematischen Grundvoraussetzungen angehender Studenten mit nicht-mathematikreichem Studienwunsch und hat somit den bergang Schule-Hochschule im Blick. Es werden zuerst kurz bergnge im Bildungsverlauf und ihre Diagnostik betrachtet. Lehramt an Realschulen Betreuerin: Anke Lindmeier "Deduktives und induktives Schlieen am Beispiel des Mathematik- und des Chemieunterrichtes in der Sekundarstufe I" Gutachterin: Kristina Reiss. Our findings indicate a slight relationship of anxiety and stress, but the relation of self-concept to stress could not be defined.

Diese Dimension ist sowohl in timss als auch in pisa eine der untersuchten Komponenten gewesen. Gutachterin: Kristina Reiss, lehramt Gymnasium (Masterarbeit betreuer: Frank Reinhold. "Untersuchung des Verstndnisses Studierender von mathematischen Aussagen in den Reprsentationsformen natrlichsprachlicher Text und Quantorenschreibweise" Bachelorarbeit Lehramt an Gymnasien Gutachter: Kristina Reiss Betreuer: Jana Beitlich Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurde eine Studie mit insgesamt 22 Studierenden naturwissenschaftlicher Studiengnge durchgefhrt. "Begriffslernen in der Studieneingangsphase im Fach Mathematik" Bachelorarbeit Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Kathrin Nagel Begriffe in der Mathematik sind eine der wichtigsten Grundlagen fr den Erwerb von mathematischem Wissen und Kompetenzen. Es zeigte sich, dass Schlerinnen und Schler Informationen ber die Wahl heuristischer Strategien signifikant krzer betrachteten als Informationen anderer Ebenen. Aufgrund der geschickten Wahl der Stichprobe konnte er bereits in der Pilotstudie einen lngsschnittlichen Vergleich vornehmen. Die Aufgabe bestand neben einer Darstellung des Forschungsstandes in der Entwicklung und Durchfhrung von Tests, mit denen entsprechende Fhigkeiten im Klassenverband erhoben werden knnen. Abgesehen von der Amotivation, hat der Einsatz von Geogebra, bei der Einfhrung des Thaleskreises keine Auswirkungen auf die mathematischen Leistungen und die Motivation der Lernenden.

Zur Untersuchung diese Phnomens wurden bisher meist Zahlvergleichsaufgaben verwendet. Dabei erfolgt die Aufbereitung des Inhalts Theorie geleitet, was in der schriftlichen Ausarbeitung zur Arbeit ausfhrlich dargelegt ist. "Interactive Game-Based Learning in Mathematical Problem-Solving in Real-World Contexts". Anhand der mathematisch-fachlichen Themen des rumlichen Denkens und der mastblichen Abbildung wird exemplarisch veranschaulicht, wie der Erkundungsbogen als spezielle Methode der Museumspdagogik hier angewendet werden kann. Auerdem sollte im Rahmen dieser Arbeit erprobt werden, inwieweit sich die Basismodelle fr den Mathematikunterricht eignen. Die zweite Ebene beschftigt sich anschlieend mit dem Begriff der Symmetrie.

Ă„hnliche neuigkeiten