Bachelorarbeit sprachwissenschaft


31.12.2020 07:49
Germanistik - Linguistik Katalog
- Characteristics and effects on language acquisition. Case marking and focus marking in Tsou. Die visuelle Wahrnehmung bei Entwicklungsdyslexie. Subordination von Realis- und Irrealis-Stzen im Wich (Matacoa, Argentinien).

Aufflligkeiten im kindlichen Zweisprachenerwerb unter besonderer Bercksichtigung von spezifischen Sprachentwicklungsstrungen. (Zweitgutachten) Menolascina, Rossana (2016). Syntaktische und semantische Faktoren des analytischen Komparativs im Deutschen. The peculiar nature of psych verbs and the special status of experiencer object structures. Soziophonologische Variation in sterreichischen Sprachvarietten. Untersuchungen zur aspektuellen Semantik deutscher Psychverben: Stage-level.

(Zweitgutachten) Annacker, Emilia (2017). Heit der Mond Klaus oder Sabine? Sprachkontakt: Romani-Einfluss auf das Rumnische. Akustische Korrelate linguistischer Prominenz in der Steirischen Spontansprache. Sublime weibliche Sprechweise: Eine Analyse.

Zur Null-Subjekt-Realisierung in gesprochenen Registern des Deutschen. El Zatoni, Sarah (2017). Plurality in Cabcar (Chibcha). Beschreibungsanstze zur Entwicklung multilingualer Einwanderergesellschaften. Grazer Interviewkorpus zum Thema Nichtraucherschutz: Inhalts- und Argumentationsanalyse. Eine korpuslinguistische Untersuchung zu Gerusch- und Sprechaktverben.

Spracherwerb bei Kindern mit Down-Syndrom. Kurven-Queen und Kunst-Mzenin Vergleichende Untersuchung zur Verwendung von Hyponymen in zwei deutschen Frauenzeitschriften. Vergleich morphosyntaktischer Fehler im Deutschen bei simultan und sukzessiv bilingualen Grundschulkindern. Eine Korpusstudie zu computervermittelter Kommunikation. Die Relevanz des Kommas im Leseprozess. Sprachfunktionen in der rechten Gehirnhlfte. Hyacinthe de Charencey, der groe Amateur: Frderer zahlreicher Wissenschaften, emsiger Gelehrter und unprofessioneller Phantast. Kommt in deutschen Tweets die ungrammatische Verbindung aus dem verkrzten indefiniten Artikel 'nen und einem Neutrumnomen in Akkusativposition hufiger vor als die grammatisch korrekte Verbindung mit 'nen?

Sprechende Menschenaffen - tierische Kommunikation. Eine korpusbasierte Analyse gesprochener und geschriebener Sprache. Hervorhebungsstrategien im marokkanischen Arabisch. Voice and actant marking in Mandarin Chinese. Zur Verwendung der Prposition-Artikel-Enklise des Deutschen bei Spanischmuttersprachler*innen. Verb classes and actant marking in Samoan. Aphasie bei Kindern - Die erworbene kindliche Aphasie. Event representation and encoding of causality from a typological perspective: A case study of Cabcar.

Multimodalitt und rhetorische Struktur in Texten der Rubrik 111 Wrter im Kindermagazin Galileo Genial. Dissertationen (laufend bajorat, Jana. Erhebung und Analyse anhand des Wrterbuchs "Nawa Roots" von Terence Kaufman. Die Partikel so in jugendsprachlichen Varietten: semantische und pragmatische Untersuchungen. A typological overview with a special focus on German. Prnukleare Tonakzente des Deutschen. Die Zukunft des Hokkien. Zeitungskommentare zum Umgang mit dem Terror: ein Argumentationsanalyse.

Eine sprachvergleichende Untersuchung zum Einfluss von Genus auf die Konzeptualisierung von Nomen. A typological study of Spanish and Korean. Zur Genuszuweisung im Deutschen. Nicht unbedeutend Eine korpusbasierte Auseinandersetzung mit negierten Antonymen. Frhkindliche Sprachentwicklungsstrungen und Autismus. Pronominaladverbien und konkurrierende Ausdrucksformen fr DaF. Thematische Rollen in experientiellen Sachverhalten im Deutschen und Chinesischen: eine sprachvergleichende Korpusstudie anhand ausgewhlter Psychverben. Ethische Aspekte in der Feldforschung. Bildungsweisen der Namen von Friseurgeschften und Sozialstruktur ausgewhlter Bezirke Berlins.

The Expression of Space in Bahasa Indonesia: A Fieldwork Project in Semantic Typology. Die Entwicklung der narrativen Fhigkeiten auf makrostruktureller Ebene und der Verberwerb. Der phonologische Prozess der Assimilation. Spracherhalt und Sprachverlust der Hakka in Sdostasien. Sprachentwicklung und Sprachwahrnehmung bei Kindern mit Cochlea-Implantat. Die Garden-Path Methode: Theorie, Evidenz und pdagogische Schlussfolgerung. Referenzbezogene Registervariation im Deutschen. Dialect and dialect situation in Upper Austria. Seifter, Thorsten: Dialektologie und Soziophonologie im berblick - eine Vorarbeit zum "e" im Steirischen. Syntactic Aspects of Chinese with Respect to Actant Marking.

On the interaction between argument structure and information structure in Ika (Chibcha, Columbia). Dialect diversity in southeastern Ju varieties - a documentation of Kxao-ae. Literate and Orate Registers of Language and (Im)migration. Sprachauffllige Kinder: SLI und Autismus - eine Erzhlstudie. Split Ergativity in Dyirbal. Phonologieerwerb in der Erstsprache. Die akustischen Korrelate von Prominenz mit Beispielen aus dem sterreichischen Standarddeutsch. Honorifics in der japanischen Sprache. On the syntax, semantics, and processing of dative psych verb structures and their alternations.

Inwieweit sind Kinder logischer beim Verarbeiten von skalaren Implikaturen als Erwachsene? Informationsstruktur der Links- und Rechtsversetzung im gesprochenen Franzsisch. Sprachwerdung des Tok Pisin im Fokus kolonialer Sprachpolitik. Linguistische Methoden zur Analyse externer Unternehmenskommunikation. Kriterien zur Identifikation von unakkusativen und unergativen Verben im Deutschen und Spanischen. Zur Verbalstruktur verschiedener deutscher Dialekte. Kritische Bibliographie zum Erst- und Zweitsprachenerwerb von Gebrdensprachen. Zum morphologischen Typ des Aztekischen: klassische und moderne Varietten des Nahuatl. (Zweitgutachten) Schulze, Lisa (2016).

Wortschatzerwerb und Wortfindungsstrungen im Kindesalter. A cross-linguistic study of object and landscape terms. Informationsstruktur und gespaltene Intransitivitt im Deutschen. Zur Semantik und Pragmatik der Diminutiva im Deutschen. (Zweitgutachten) Von Wiegen, Marie (2016). Marokkanisch - Deutsch bei Kindern von Migranten in Deutschland. Fr Studierende der Studiengnge Klinische Linguistik, Linguistik: Kognition und Kommunikation sowie Sprache und Kommunikation bieten sich vielfltige Mglichkeiten fr empirische Abschlussprojekte zu einer groen Breite an psycholinguistischen und/oder sprachtherapeutischen Themen.

Ähnliche neuigkeiten